Den News auf der Spur:

Umrüstung von Winter- auf Sommerreifen: Tipps von der Innung der Reifenspezialisten


Mit steigenden Temperaturen kommt für die Mehrheit der deutschen Pkw-Fahrer die Zeit, ihre Fahrzeuge von Winter- auf Sommerreifen umrüsten zu lassen.
Aktuelle Tipps von der Landesinnung des Vulkaniseur- und Reifenmechaniker-Handwerks für Bayern und Sachsen zur Umrüstung erhalten Sie hier!

UMWELT:

Die Innungsmitglieder garantieren eine ökologisch sinnvolle Entsorgung Ihrer Altreifen. Weitere Informationen

AUSBILDUNG:

Reifen sind heiss,
Technik ist cool...

...deine Zukunft ist rund. Download

SEIT DEM 1.11.2014 GESETZ:

Reifendruckkontrollstysteme (RDKS) dienen der Überwachung des Reifendrucks bei Kraftfahrzeugen. Ab 1. November 2014 ist RDKS für alle neu zugelassenen Pkw, Geländewagen und Wohnmobile vorgeschrieben. Weitere Informationen

Die Innung ist Mitglied:


KOOPERATIONSPARTNER:
Stahlgruber Stiftung
Home   Autofahrer   Innung   Mitglieder   Presse   Kontakt    Impressum/Datenschutz

RDKS – Reifendruckkontrollsysteme

Reifendruckkontrollsysteme sorgen für mehr Sicherheit. Der richtige Reifendruck optimiert die Bremsleistung Ihres PKWs. Schon 0,5 bar zu wenig kann den Bremsweg besonders auf nasser Fahrbahn um rund 10% verlängern. Das RDKS informiert Sie rechtzeitig über Abweichungen vom Optimalwert.

Ab 1. November 2014 sind durch die neue EU-Regelung Reifendruckkontrollsysteme in Neuwagen Pflicht. Dies gilt für die Klassen M1 und M1G (alle Pkw, Transporter und Wohnmobile mit höchstens acht Sitzplätzen (außer Fahrersitz) sowie Geländewagen. Ältere Fahrzeuge müssen nicht nachrüsten. Sie möchten mehr wissen: www.rdks-wissen.de

Die Hersteller verbauen unterschiedliche Systeme in den Neuwagen, man unterscheidet zwischen direkten und indirekten Systemen.

Sie möchten wissen, welcher Reifendrucksensor in Ihrem Auto verbaut wird? Unter http://reifendrucksensor.info können Sie Ihr Fahrzeug eingeben und Informationen erhalten.